HERZLICH WILLKOMMEN BEIM TV JAHN LEVESTE 1922 e.V.

 
 




 


 

 

 
Hier geht es zum aktuellen Spielplan.

aufzaehlungspfeil15.12.15: FROHE WEIHNACHTEN
Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Partnern des TV Jahn Leveste eine fröhliche Weihnachtszeit und ein erfolgreiches, gesundes und glückliches neues Jahr.

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und den zahlreichen Helferinnen und Helfern für die tolle Unterstützung und freuen uns auf weitere gute Zusammenarbeit - Der Vorstand des TV Jahn Leveste
.

Frohe Weihnachten



aufzaehlungspfeil07.12.15: Neue Schwarzgurte in der Taekwondo-Abteilung
Am 5.12.2015 fand in der Sporthalle am Bad in Gehrden die diesjährige Winterprüfung der Niedersächsischen Taekwondo Union statt. Insgesamt 48 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Niedersachsen stellten sich dort der Prüfung zum schwarzen Gürtel. Mit dabei waren auch Isabel Richter (15 Jahre) und Taylan Bingöl (17 Jahre). Beide stellten sich der Prüfung zum 1. Dan und waren vor Prüfungsbeginn sichtlich nervös. Isabel machte den Anfang und zeigte in den Disziplinen Poomsae, Einschrittkampf, Vollkontakt, Selbstverteidigung und Bruchtest ihr können. In der nächsten Prüfungsgruppe ging es schließlich für Taylan um alles. Trotz großer Nervosität in der ersten Disziplin, zeigte sich auch Taylan in den folgenden Disziplinen von seiner besten Seite.

So konnten beide am Ende eines langen Tages glücklich die Urkunde zum 1. Dan entgegen nehmen und dürfen von nun an den schwarzen Gürtel tragen.


Der Nachwuchs bestritt bereits am 29.11.2015 in der MCG-Sporthalle die Prüfungen zum nächsthöheren Gürtel. Als Prüfer war Wolfgang Falke aus Bad Eilsen geladen. Auch hier zeigten die Großen und Kleinen ihr Können und wurden am Ende mit der neuen Gürtelfarbe belohnt.

Es haben bestanden:
weiß-gelb: Kim Kägebein, Ole Nebas, Lorenz Bechtloff, Erik Rechner
gelb: Nikolai Zapke, Eike Köhler
grün: Jens Keller
grün-blau: Maxime Keller, Jasmin Norra blau: Beate Bechtloff
rot: Luca Gaudino
Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich!




aufzaehlungspfeil02.12.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung


Zum Lesen bitte das Bild anklicken.


aufzaehlungspfeil18.11.15: TERMIN am 4. Dezember 2015 - Grünkohl- und Schlachtewurst-Buffett
Der Vorstand des TV Jahn Leveste lädt alle zum diesjährigen Grünkohl- und Schlachtewurst-Buffett ein.
Treffpunkt ist um 19:00 Uhr im Gasthaus Behnsen, Hauptstraße 28 in Leveste.

Kosten: 14,50 Euro pro Person.
Anmeldung: Bis zum 30.11.2015 im Gasthaus Behnsen (Tel.: 05108 - 53 43)


Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen.

Bild Wurstessen


Für weitere Infos bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil13.11.15: Trainer Gilica sieht zwei Niederlagen mit ganz unterschiedliche Leistungen
Hemmingen / Leveste (HE) "Schade, dass wir für unseren guten Auftritt nicht belohnt worden sind", erklärte Jahn-Coach Christian Gilica nach der 0:1 (0:1)-Auswärtsniederlage des TV Jahn Leveste II beim SC Hemmingen-Westerfeld II. Die favorisierten Gastgeber trafen in der 42. Spielminute durch Alexander Kranz zum goldenen Tor des Tages. Ärgerlich aus Levester Sicht, dass ein Hemminger Befreiungsschlag den Torschützen erreichte und dieser gegen drei Defensivspieler die Oberhand behielt. Zwar hatte der Tabellenzweite noch weitere gute Szenen im Levester Strafraum, aber auch die Jahn-Kicker spielten munter mit und hätten nach guten Chancen von Dennis Pasler (Bild), Niklas Albert, Dennis Savasir und Niklas Albert auch durchaus ihren Treffer verdient gehabt. "Das sah richtig gut aus bei uns. Der Ball lief flüssig und wir standen taktisch sehr ordentlich", berichtete Christian Gilica, der mit dem Auftritt seiner Mannschaft trotz der Niederlage nicht unzufrieden war.



Torben Schwiening

Zwei Tage später war die Laune beim Jahn-Übungsleiter allerdings weniger gut. Im Nachholspiel unterlag sein Team dem 1. FC Germania Egestorf-Langreder III deutlich mit 1:6 (0:2). 35 Sekunden waren gespielt, als Dennis Badelt die Gäste mit 1:0 in Front brachte. "Wir haben überhaupt nicht stattgefunden. Im Gegensatz zum Auftritt in Hemmingen war unsere Leistung diesmal einfach nur enttäuschend", gab der frustrierte Jahn-Coach zu Protokoll. Von Beginn an drückten die Germanen gnadenlos auf das Tempo und erspielten sich eine Fülle guter Einschussmöglichkeiten. Die einzige Levester Torchance vor der Pause vergab Sven Albert. In der 37. Minute erhöhte Tim Oelke per Handelfmeter auf 2:0 für seine Farben. "Das war eine harte Entscheidung", klagte Unglücksrabe Torben Schwiening, dem der Ball nach einer Ecke vermeintlich an die Hand sprang. Nach den Treffern von Jan-Erik Badelt und Tim Oelke (48./53.) war am Mühlenteich bereits frühzeitig die Vorentscheidung gefallen. Niklas Albert konnte per Kopf zum 1:4 verkürzen (65.), ehe ein Doppelpack von Ali Ammar die 1:6-Heimniederlage der Mühlenteichkicker besiegelte (75./81.).


aufzaehlungspfeil10.11.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung
Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.




aufzaehlungspfeil09.11.15:
1. Taekwondo-Herbstferiencamp Leveste meets Gettorf
(Jasmin Norra und Dennis Raulin) Am 30.10. startete das 1. Taekwondo- Herbstferiencamp. Abends trafen wir uns im Jupa mit dem Gettorfer Taekwondo- Verein, die wir zum abendlichen Buffet eingeladen haben. Dank der zahlreichen Spenden, konnten wir ein reichhaltiges Buffet genießen. Anschließend wurde ein Tischkickerturnier veranstaltet, zum gegenseitigen Kennenlernen.



Am Samstag starteten wir den Tag nach einem gemeinsamen Frühstück mit 2 Trainingseinheiten, die auf die Trainer beider Vereine aufgeteilt wurden. Um wieder Energie zu tanken, wurde eine längere Mittagspause mit einer gemeinsamen Mahlzeit eingelegt. Danach wurde die letzte Einheit des Tages absolviert, welche durch den Gettorfer Trainer gestaltet wurde. Der Abend wurde zur freien Verfügung gestellt. Für die Kleineren gab es einen Kinofilm.

Am Sonntagmorgen stärkten wir uns bei einem gemeinsamen Frühstück für die letzte Trainingseinheit. Bei dieser Einheit konnten sich alle Sportler in dem Bereich Freestyle-Poomsae versuchen.

Die Resonanz der Teilnehmer beider Vereine war positiv, bei jüngeren sowie älteren Teilnehmern. Dieses Trainingscamp gab uns tolle Einblicke in die unterschiedlichen Trainingsmethoden der jeweiligen Trainer. Da das Taekwondo-Herbstferiencamp ein voller Erfolg war, ist ein Gegenbesuch in Gettorf in Planung.


aufzaehlungspfeil06.11.15: Levester E-Junioren freuen sich über neues Outfit
Die Spieler der E1-Junioren des TV Jahn Leveste freuen sich über neue Trainingsanzüge. Das neue Outfit wurde von Frank-Michael Geilmann von der Barsinghäuser Straßenbaufrma JuGeBa GmbH spendiert. Den Kontakt hatte Glenn Sommer hergestellt, dessen Sohn in Leveste kickt.


Das Trainerduo Walter Schuschel und Uwe van der Velde ist begeistert. "Jetzt geben die Kids auch neben dem Platz das einheitliche Bild ab, dass sie auf dem Platz schon länger auszeichnet", freuen sich die beiden Jahn-Übungsleiter. Im ersten Spiel mit den neuen Anzügen wurden dann auch sogleich drei Punkte eingefahren: Gegen die SG Ronnenberg/Ihme Roloven setzten sich die frisch eingekleideten Jahn-Kicker unter Flutlicht mit 13:2 durch. "Neue Anzüge, Flutlichtatmosphäre und ein hoher Sieg - das war für die Jungs ein ganz besonderer Abschluss der Freiluftsaison", freute sich Uwe van der Velde.



aufzaehlungspfeil05.11.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung
Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.



aufzaehlungspfeil03.11.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung
Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.



aufzaehlungspfeil02.11.15: Leveste II behält im Derby gegen Lemmie die Oberhand
Leveste (He) "Man muss auch mal solche Spiele gewinnen. Das war nicht schön, dafür aber erfolgreich", erklärte Christian Gilica. Der Trainer des TV Jahn Leveste II hatte beim 2:1 (1:1)-Heimerfolg seiner Mannschaft im Nachbarschaftsderby gegen den MTV Lemmie kein besonders gutes Spiel gesehen, dafür aber drei wichtige Zähler eingefahren. Nach dem zweiten Saisonsieg verbesserten sich die Jahn-Kicker mit 8 Punkten auf den 10. Tabellenplatz der 2. Kreisklasse.



Stefan Fätckenheuer

Bei tollem Herbstwetter bekamen die Zuschauer auf der Levester Sportanlage über 90 Minuten lediglich spielerische Magerkost serviert. "Es war insgesamt ein schwaches Spiel von beiden Mannschaften", war unisono von den Augenzeugen zu vernehmen. Kampf war Trumpf und einen Sieger hatte die Partie eigentlich nicht verdient. Levestes Niklas Albert hatte jedoch andere Pläne und erzielte mit einem fulminanten 40-Meter-Fernschuss zunächst die Jahn-Führung. Nach dem 1:1-Ausgleich war erneut Niklas Albert für die Levester Farben erfolgreich. Eine Freistoßflanke von Stefan Fätckenheuer (Bild) drückte der Jahn-Akteur über die Linie. Die Gäste vergaben fahrlässig noch einige Chancen zum Ausgleich, so dass schlussendlich ein etwas glücklicher und hart erkämpfter Heimsieg für die Mühlenteichkicker notiert werden konnte.

aufzaehlungspfeil02.11.15: Unsere Fußballjugend

Wir bedanken uns bei allen Trainern und Betreuern für ihr tolles Engagement und wünschen allen Kickern weiterhin viel Spaß mit dem runden Leder!

Unsere G-Junioren spielen in der 1. Kreisklasse. Trainiert werden die kleinsten Jahn-Kicker von
Wencke Burr und Anika Derr. "Unsere kleinen Spieler sind toll drauf", erklärt das Trainerinnenduo freudig.



Ebenfalls in der 1. Kreisklasse kicken unsere F1-Junioren. Nach vier Spielen und
vier Siegen ist die von Carina Bergmann und Matthias Sander trainierte Mannschaft
mit 12 Punkten Tabellenführer. Eine super Leistung!


Unsere F2-Junioren mit ihrer Trainerin Marzena Zsebe rangieren in der 2. Kreisklasse
derzeit auf dem 6. Tabellenplatz. Leider konnten wir noch kein Foto machen, aber das holen wir
demnächst auf jeden Fall nach!




Die beiden E-Junioren-Teams werden von Walter Schuschel und Uwe van der Velde trainiert. Beide Mannschaften spielen in der 1. Kreisklasse. Während die E1 in ihrer Staffel auf dem dritten Tabellenrang liegt, steht die E2 auf dem 5. Platz in der anderen Staffel.



Wolfgang Bergstaed liegt mit den D-Junioren derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz
in der 1. Kreisklasse. Der höchste Sieg gelang dem Team mit 11:0 auswärts beim FC Springe.

aufzaehlungspfeil29.10.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung
Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.



aufzaehlungspfeil28.10.15: JFV-B-Junioren freuen sich über neues Outfit
Leveste (HE) Die II. B-Junioren des JFV Calenberger Land haben in ihren bisherigen vier Saisonspielen beeindruckende 28 Tore erzielt. Dreimal verließ das Team vom Trainerduo Alexander Czapski und Matthias Sander als Sieger das Feld. Allein 16 Tore erzielten die JFV-Kicker gegen den FC Eldagsen. Lediglich beim Tabellenzweiten JSG Lehrte gab es beim 1:1-Unentschieden eine Punkteteilung. Mit 10 Punkten grüßt die Mannschaft von der Kreisliga-Tabellenspitze. Aber nicht nur sportlich läuft es derzeit rund beim Calenberger Team. Auch optisch machen die JFV-Spieler jetzt eine tolle Figur. Geschäftsführer Dirk Hamann vom Autohaus Hamann in Hannover sponserte einen Satz Trainingsanzüge. Neue Trikots überreichte Andreas Burr von der Geschäftsführung der Firma Switch aus Altwarmbüchen mit Schwerpunkt Aufzugs- und Förderanlagenindustrie. "Wir freuen uns sehr über die Unterstützung", erklärten Alexander Czapski und Matthias Sander bei der Übergabe. Und die Freude über das neue Outfit wurde vom JFV-Team auch sogleich in zählbares auf dem Platz umgesetzt: Gegen den FC Springe gab es einen überzeugenden 7:2-Erfolg.


Autohaus Hamann - Neue Trainingsanzüge für die B2-Junioren des JFV


Firma Switch - Neue Trikots für die B2-Junioren des JFV


aufzaehlungspfeil28.10.15: Levester Tischtennisherren feiern ersten Saisonsieg
Leveste (HE) Den ersten Saisonsieg haben die Tischtennisherren des TV Jahn Leveste in der 2. Kreisklasse verbucht. Gegen den TSV Egestorf IV gelang der Mannschaft um Stefan Kuhnert ein überzeugender 9:0-Heimerfolg. Mit 3:5 Punkten verbesserten sich die Grün-Weißen auf den 7. Tabellenplatz.


v. li.: Niklas Albert, Hartmut Becker, Philipp Gast, Stefan Kuhnert (kniend),
Christian Helmstedt, Sven Albert

Bereits nach den Doppeln standen die Signale auf Sieg. Die Duos Niklas Albert/Sven Albert, Stefan Kuhnert/Christian Helmstedt und Philipp Gast/Hartmut Becker legten eine schnelle 3:0-Führung vor. Auch in den Einzelbegegnungen behielten die Jahn-Spieler stets die Übersicht. Als starker Aufholjäger erwies sich Niklas Albert, der nach 0:2-Satzrückstand noch mit 3:2 über Egestorfs etatmäßige Nummer Zwei, Niklas Buthe, triumphierte. Den Schlusspunkt setzte schließlich Hartmut Becker, der souverän in drei Sätzen über Christian Pancherz triumphierte. Bereits am nächsten Montag um 20 Uhr erwartet Leveste die TTSG Wennigsen IV zum nächsten Heimspiel in der Sporthalle der Grundschule am Bad in Gehrden. Am kommenden Mittwoch steht dann ab 20:15 Uhr die Auswärtspartie beim TTV Linderte II auf dem Spielplan.


aufzaehlungspfeil27.10.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Zum Lesen des Artikels bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil27.10.15: Conradi und Trampenau lassen sich von Levestes Keeper Helmstedt die Spielfreude nicht nehmen
Kirchdorf (HE) Das Gastspiel des TV Jahn Leveste II bei der Bezirksligareserve des TSV Kirchdorf war wenig erfolgreich. Die Mannschaft von Trainer Christian Gilica unterlag den favorisierten Gastgebern deutlich mit 1:6 (1:2). Während Kirchdorf mit 19 Punkten den 4. Tabellenplatz sicherte, rangieren die Jahn-Kicker weiterhin mit 5 Zählern auf dem 11. Tabellenrang der 2. Kreisklasse. Weiterlesen »

Levestes Torwart Christian Helmstedt

aufzaehlungspfeil26.10.15: 3. Technikturnier der NTU und Landesmeisterschaft
Am Samstag, den 10.10.2015 fand in Opernkirchen bei Bad Eilsen das 3. Technikturnier der NTU für die Leistungsklassen 2-5 und die interne Landesmeisterschaft der LK 1 statt. Vom TV Jahn gingen insgesamt 4 Sportlerinnen und Sportler in den verschiedenen Leistungsklassen an den Start. Den Anfang machte Jens Keller in der LK 5 ab 30 Jahre und durfte sich am Ende über die Goldmedaille freuen. Sein Sohn Maxime Keller startete in der LK 4 bis 11 Jahre. Nach zwei deutlich gewonnen Duellen, konnte sich Maxime für das Finale um Platz 1 qualifizieren. Dort musste er sich dann leider geschlagen geben und durfte sich aber am Ende trotzdem über eine verdiente Silbermedaille freuen.

v.l.n.r. Dennis Raulin, Jasmin Norra, Jens Keller vorne: Maxime Keller

Jasmin Norra startete in der LK 4 ab 30 Jahre. Für sie standen insgesamt zwei Duelle an. War im ersten Duell die Aufregung noch zu groß, zeigte sie im zweiten ihr Können und konnte dies verdient gewinnen. Am Schluss durfte sie sich ebenfalls über die Silbermedaille freuen. Dennis Raulin startete als einziger Levester Sportler in der Leistungsklasse 1 und hatte keine leichte Aufgabe vor sich. Er behielt aber die Nerven und durfte sich am Ende der Runde hinter den beiden Landeskaderathleten einreihen und sich über die verdiente Bronzemedaille freuen. Mit diesem Turnier endet das Turnierjahr 2015. Einige Levester Sportlerinnen und Sportler bereiten sich nun noch auf die kommenden Gürtelprüfungen Ende November und Anfang Dezember vor. Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich und wünschen viel Erfolg für die kommenden Herausforderungen!".


aufzaehlungspfeil22.10.15: Einladung zur Senioren-Kaffeetafel
Das gemeinsame Kaffeetrinken der Seniorinnen und Senioren findet am Freitag, den 30. Oktober 2015 um 15:00 Uhr im Sportheim statt. Der Vorstand lädt alle Mitglieder im Seniorenalter herzlich ein und freut sich über ein zahlreiches Erscheinen.

Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil13.10.15: Viel Lob aber keine Punkte für Leveste II
Hüpede (HE) Mit viel Lob sind die II. Herren des TV Jahn Leveste vom Auswärtsspiel bei der SpVg Hüpede/Oerie zurück gekehrt - nur leider blieb die Mannschaft von Coach Christian Gilica ohne Punkte. Bei der 1:2 (1:1)-Niederlage attestierte Co-Trainer Sven Hartinger (Bild) dem Team einen ordentlichen Auftritt. "Wir haben gut gespielt und hätten mindestens einen Punkt verdient gehabt." Arne Strohmeier brachte die Gastgeber in der 14. Spielminute mit 1:0 in Front. Nach einer Notbremse von Hüpedes Torsteher André Aust gegen Niklas Albert verwandelte Mike Just den fälligen Strafstoß zum leistungsgerechten 1:1-Pausenstand. "Mit der gelben Karte war der Keeper gut bedient. Es hätte eigentlich eine andere Farbe geben müssen", berichtete Hartinger.


Co-Trainer Sven Hartinger

Nach dem Wechsel waren die Mühlenteichkicker tonangebend, blieben aber vor dem Hüpeder Gehäuse zu umständlich. Deutlich effektiver zeigte sich die Spielvereinigung, die in der 78. Minute durch Momo A. zum 2:1 traf. "Wir waren nicht das schlechtere Team und mindestens einen Elfmeter hätten wir noch kriegen müssen", haderte Hartinger mit dem ausbleibenden Pfiff nach einer Attacke gegen Sven Albert. "Alle haben heute wirklich gut gespielt. Ein Sonderlob geht an Harry Marsau, der seine Sache in der Defensive ganz hervorragend gelöst hat", erklärte Sven Hartinger abschließend.

aufzaehlungspfeil12.10.15:Pressebericht der Calenberger Zeitung

Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil09.10.15: Wir trauern um unser Ehrenmitglied Walter Hunte

Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil09.10.15: Leveste II geht zu fahrlässig mit den Chancen um
Leveste (HE) Bereits zur Pause klagte Levestes Trainer Christian Gilica sein Leid. "Wir haben mehrere hundertprozentige Torchancen und müssen mindestens 4 Tore erzielen. Stattdessen liegen wir zur Halbzeit mit 0:1 im Hintertreffen."
Zumindest einen Punkt hat der TV Jahn Leveste II im Nachholspiel der 2. Kreisklasse beim 1:1 (0:1) gegen den SV Eintracht Hiddestorf II dann noch verbuchen können. Allerdings waren sich auch nach dem Spiel alle einig, dass der Treffer von Stürmer Sven Albert kurz nach der Pause zu wenig war. Die überlegenen Platzherren übertrafen sich beim auslassen klarster Tormöglichkeiten selbst. Hiddestorf stand tief und nutzte eine seiner wenigen Möglichkeiten Mitte der ersten Halbzeit zum schmeichelhaften Führungstreffer. "Wir hätten das Spiel deutlich gewinnen müssen. Von uns Angreifern hätte da mehr kommen müssen", erklärte Sven Albert selbstkritisch.


Sven Albert zeigte sich nach seinem Treffer selbstkritisch.

aufzaehlungspfeil06.10.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Zum Lesen des Artikels bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil29.09.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Zum Lesen des Artikels bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil29.09.15: Leveste II kommt in Empelde unter die Räder
Empelde (HE) Der TV Jahn Leveste II ist beim SC Empelde mit 8:1 (2:0) unter die Räder gekommen. Mit nur einem Punkt aus fünf Spielen rangiert die Jahn-Mannschaft weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz der 2. Kreisklasse. Den Ehrentreffer für die vor allem in der zweiten Halbzeit deutlich unterlegenen Mühlenteichkicker erzielte Niklas Albert per Freistoß zum 7:1-Zwischenstand.


Niklas Albert sorgte für den einzigen Treffer der Mühlenteichkicker.

aufzaehlungspfeil28.09.15: Bommel-Cup, AH-Grilen, Auftritt auf dem Zwetschgenfest und Taekwondo Classcis
Drei Wochen voller Veranstaltungen für die Taekwondo-Abteilung des TV Jahn Leveste gehen zu Ende. Den Start machte am 13.09.2015 der alljährliche und mittlerweile neunte Bommel-Cup und das AH-Grillen. Mit einer Teilnehmerzahl von knapp 50 Mitgliedern und ihren Familien war es ein gelungener Nachmittag auf dem Sportplatz des TV Jahn. Einen Dank an dieser Stelle an Sylvia und Stefan für die Bewirtung. Weiterlesen »


v.l.n.r Sieger Bommel-Cup: Eike Köhler, Luca Gaudino, Jona Gaudino, Andreas Raulin


aufzaehlungspfeil18.09.15: Levestes D-Junioren haben zum Auftakt noch Ladehemmung
Leveste (He) Das erste Punktspiel in der 1. Kreisklasse ging für die D-Junioren des TV Jahn Leveste zwar mit 1:3 gegen die SG Everloh-Ditterke verloren, dennoch ist Trainer Wolfgang Bergstaedt für die weiteren Aufgaben frohen Mutes. "Wir spielen jetzt die erste Spielzeit auf dem großen Feld und zum ersten Mal mit Abseits. Da ist noch vieles neu und ungewohnt."

Gegen Everloh hatten die Mühlenteichkicker ein deutliches Chancenplus. Selbst die Gäste sprachen später von einem glücklichen Erfolg. "Wir haben uns viele Möglichkeiten herausgearbeitet, aber leider nur ein Tor geschossen", berichtet Coach Bergstaedt. Mit guter Trainingsbeteiligung will die Jahn-Mannschaft in den nächsten Partien die ersten Zähler holen. "Ich habe immer fast alle Kicker beim Training dabei. Deshalb bin ich guter Dinge, dass wir auch Punkten werden", erklärt der Jahn-Übungsleiter optimistisch.


Die D-Junioren des TV Jahn Leveste

aufzaehlungspfeil15.09.15:
Pressebericht der Calenberger Zeitung



Zum Lesen des Artikels bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil09.09.15: FUSSBALL - 1. Herren Hauptsponsor


Daumen hoch - Wolfgang Grosam und Torben Mowka

aufzaehlungspfeil09.09.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung




Die 1. Mannschaft des TV Jahn Leveste

aufzaehlungspfeil09.09.15: JFV-B-Junioren wollen in der Kreisliga eine gute Rolle spielen
Leveste (He) "Wir wollen oben mitspielen" - Alexander Czapski und Matthias Sander haben eine klare Zielsetzung. Das Trainerduo der II. B-Junioren des JFV Calenberger Land will mit dem Team in der Kreisliga eine gut Rolle spielen. Dafür bereitet sich die Mannschaft derzeit intensiv vor. 21 Spieler zählen zum Kader der U 16. "Wir trainieren dreimal in der Woche", berichtet Czapski. Die Heimspiele trägt das JFV-Team immer Freitags um 19 Uhr in Leveste aus. Am kommenden Sonntag starten die JFV-Kicker zunächst mit einem Auswärtsspiel in die Saison. Ab 11:00 Uhr ist die JSG Lehrte Gastgeber für Calenberger Elf. Die erste Partie am Levester Mühlenteich folgt am 18. September. Gegner ist dann der FC Eldagsen.


JFV 2-B-Junioren 2015-2016

aufzaehlungspfeil09.09.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Zum Lesen des Artikels bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil08.09.15: Lediglich Mike Just´s 60-Meter-Tor sorgt bei Leveste II kurzzeitig für Erheiterung
Leveste (He) "Das Beste am Spiel war, dass wir die zweite Halbzeit mit 1:1 immerhin unentschieden gestalten konnten", erklärte Christian Gilica. Der Übungsleiter der II. Herren des TV Jahn Leveste hatte im ersten Abschnitt ein kleines Debakel erlebt und lag mit seinem Team gegen die SpVg Laatzen II zum Pausentee bereits mit 1:5 im Hintertreffen. Nach 90 Minuten musste Leveste somit eine 2:6-Pleite quittieren. Weiterlesen »


TV Jahn Libero Mike Just - sein kurioser Treffer sorgte für Erheiterung.

aufzaehlungspfeil07.09.15: Altsenioren TV Jahn Leveste
(He) Herzlichen Glückwunsch an die Altseniorenkicker von der Ü40! Mit 5:1 (1:1) haben unsere Oldies das erste Saisonspiel bei Borussia Empelde gewonnen. Holger Schwabe mit einem Dreierpack, Neuzugang Jens "Tenner" Tinnappel und Spielertrainer Lutz Wilhelm trafen für die Mühlenteichkicker. "Vor der Pause lief es nach nicht ganz optimal. Aber nach dem Wechsel haben wir wirklich super gespielt. Das war ein toller Auftakt", freute sich Coach Lutz Wilhelm.


Die Altseniorenkicker des TV Jahn Leveste

aufzaehlungspfeil31.08.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Zum Lesen des Artikels bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil31.08.15:
Gilica: "Bei uns hat überhaupt nichts gepasst"

Weetzen (He) "Das war längst überfällig", hallte es unisono über den Sportplatz des SV Weetzen. Die Spieler des heimischen SVW II hatten im Heimspiel gegen die Kreisligareserve des TV Jahn Leveste in der 36. Minute durch Oliver Schwarz zum 1:0 getroffen und feuerten sich mit dem lautstarken Ausruf weiter an. Nach 90 Minuten musste sich die Jahn-Mannschaft mit 1:3 (0:2) geschlagen geben - und war damit noch gut bedient. Weiterlesen »


Christian Gilica

aufzaehlungspfeil27.08.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Zum Lesen des Artikels bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil27.08.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Zum Lesen des Artikels bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil25.08.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Zum Lesen des Artikels bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil25.08.15:
Leveste II muss sich mit einem Punkt zufrieden geben

Leveste (He) Nach dem 0:0-Unentschieden zwischen der II. Herren des TV Jahn Leveste und dem SC Alferde herrschte bei den Kontrahenten Einigkeit über den Spielverlauf. Nur die Freude über den Spielausgang war bei den Mannschaften unterschiedlich ausgeprägt. "Leveste hatte deutlich mehr vom Spiel und es war ein glücklicher Punktgewinn für uns. Wir können mit dem Remis sehr zufrieden sein", war aus dem Alferder Lager nach Spielschluss zu hören. Jahn-Coach Christian Gilica (Bild) trauerte indes den vergebenen Chancen seiner Mannschaft nach: "Der Auftaktsieg war zum greifen nahe. Wir hatten viele ausgezeichnete Torchancen und hätten hier gewinnen müssen. Es ist schade, dass es nicht zu drei Punkten gereicht hat." Sven Albert, Dennis Savasir und Niklas Albert hatten vor der Pause mehrfach die Führung für die Mühlenteichkicker auf dem Fuß, scheiterten aber entweder am aufmerksamen Alferder Torsteher oder am Pfosten des Gästegehäuses. Nach dem Wechsel hatte Geburtstagskind André Runzler Pech, dass sein Schuss vom Gästekeeper noch pariert wurde.


Christian Gilica

Kurz vor Schluss traf Sven Albert aus kurzer Distanz nur die Latte. "Alferde hatte nur wenige zwingende Aktionen, die waren jedoch nicht ganz ungefährlich", berichtete Levestes Co-Trainer Sven Hartinger. Glücklicherweise wurde aus Jahn-Sicht der Spielverlauf bei den wenigen Gästevorstößen nicht gänzlich auf den Kopf gestellt. "Mit der Chancenverwertung können wir natürlich nicht zufrieden sein, der Auftritt der neuformierten Mannschaft war insgesamt jedoch ganz ordentlich", resümierte Christian Gilica abschließend.



aufzaehlungspfeil22.08.15: Leveste II erwartet mit schlagkräftiger Mannschaft zum Auftakt den SC Alferde
Leveste (He) Am kommenden Sonntag startet die II. Herren des TV Jahn Leveste in den Punktspielauftakt der 2. Kreisklasse. Gegen den Aufsteiger SC Alferde will die Mannschaft von Trainer Christian Gilica ein gutes Spiel machen und natürlich möglichst auch die ersten Punkte auf der Habenseite verbuchen. Anstoß ist um 11:45 Uhr auf der Sportanlage am Mühlenteich.


Mit einem spektakulären 4:4-Unentschieden bei Meister und Aufsteiger SV Holtensen hatten sich die Mühlenteichkicker erst am letzten Spieltag der vergangenen Spielzeit den Klassenerhalt gesichert. Jetzt richten die Grün-Weißen den Blick nach vorn. Mit Danyel Savasir, Joost Blankwater, Patrick Müller, Ingo Kruse und Torben Schwiening konnten Chefcoach Christian Gilica und sein Co-Trainer Sven Hartinger fünf Neuzugänge begrüßen. "Wir haben eine schlagfertige Mannschaft beisammen", erklärt Gilica. Bereits im ersten Spiel wird seine Mannschaft sicherlich gefordert, denn die Gäste haben ihre vorgezogene Saisonpremiere gegen den TSV Goltern II mit 5:2 gewonnen. Die sportliche Leitung will das Ergebnis jedoch nicht überbewerten. "Der Spielverlauf ist uns bekannt. Wir haben uns auf Alferde vorbereitet und wollen natürlich mit einem Erfolg in die Saison starten", erläutert der Jahn-Übungsleiter, der neben Kraft und Ausdauer auch taktische Elemente in die Vorbereitungseinheiten integriert hat. Bereits am zweiten Spieltag kommt es zum ersten Calenberger Derby. Dann sind die Jahn-Akteure beim SV Weetzen II zu Gast.



Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil20.08.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung


Zum Lesen des Artikels bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil18.08.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung


Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil11.08.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil10.08.15: Neuer Service bei TV Jahn Leveste
Ab sofort bleiben Sie mit dem News-Ticker von »tennis.de« immer auf dem Laufenden.

aufzaehlungspfeil06.08.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Zum Lesen des Artikels bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil05.08.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Zum Lesen des Artikels bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil04.08.15: Bericht zur Fußball 1. Herren
Ihme-Roloven (He) Die I. Herren des TV Jahn Leveste hat in der ersten Kreispokalrunde beim SV Ihme-Roloven mit 7:1 gewonnen. Die Tore schossen Bertan Topuz (2), Ahmet Yildizadoymaz (2), Davin Vormeng, Max Hepner und Samet Yildirim.
Das Foto zeigt Trainer Holger Schwabe mit den Neuzugängen Florian Much (oben links, vom SV Weetzen) Tom Jonas (oben rechts, vom MTV Treubund Lüneburg) Marco Oberstädt (unten links, mit Zweitspielrecht vom FC Einheit Wernigerode) und Max Hepner (unten rechts, vom TuS Garbsen). Es fehlt Patrick Buch (vom TuS Wettbergen).



Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil03.08.15: Bericht aus der Calenberger Zeitung über unseren Hauptsponsor Germerott .


Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil14.07.15: Bericht zur 1. Herren vom Glueck-Auf-Cup aus der Calenberger Zeitung.


Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil06.07.15: Trainingsauftakt beim TV Jahn Leveste
Leveste (He) Die Kreisligamannschaft des TV Jahn Leveste ist in die Saisonvorbereitung gestartet. Trainer Holger Schwabe und Co.-Trainer Karl-Heinz Konrad brachten die Jahn-Kicker bei hochsommerlichen Temperaturen bereits bei der ersten Einheit am vergangenen Donnerstag auf dem Platz der Sportfreunde Landringhausen mächtig ins Schwitzen. Bis zur 1. Kreispokalrunde am 2. August und zum Punktspielauftakt am 9. August liegen noch zahlreiche Trainingsstunden und auch einige Testspiele vor den Levester Fußballern.

Unter den 16 anwesenden Akteuren waren auch die Neuzugänge Florian Much (SV Weetzen), Patrick Buch (TuS Wettbergen), Marco Oberstädt (mit Zweitspielrecht vom FC Einheit Wernigerode), Tom Jonas (MTV Treubund Lüneburg) und Max Hepner (TuS Garbsen).

Wir begrüßen die Neuzugänge ganz herzlich beim TV Jahn und wünschen dem gesamten Team viel Erfolg für die Saison.


Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil04.07.15: Erfolge beim 2. NTU-Technikturnier in Bremen
Bereits am 20.06.2015 fand das 2. Technikturnier der Niedersächsischen Taekwondo Union in Bremen statt. Rund 170 Teilnehmer in den verschiedensten Alters- und Gürtelklassen nahmen an diesem Wettkampf teil. Der TV Jahn war diesmal mit einem sehr kleinen Team von 3 aktiven Sportlerinnen und Sportlern vertreten. Neben den beiden Trainern Andreas Raulin und Stephanie Kusche war auch Antonia Norra für die mentale Unterstützung dabei, so dass alle optimal auf ihre Läufe vorbereitet werden konnten.

Den Beginn machte Chiara von Perbandt. Für sie war es der erste Start in der neuen Leistungsklasse. Im Finale um Platz 2 musste sie sich ihrer Gegnerin geschlagen geben und holte damit die Silbermedaille. Dennis Raulin startete in der Leistungsklasse 1 bis 17 Jahre und sicherte sich die Goldmedaille. Auch für Jasmin Norra war es der erste Start in einer neuen Leistungsklasse. Am Ende hieß es auch für sie Silber. Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich!


Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil18.06.15: Bestandene Gürtelprüfung
Am 14.06.2015 fand die zweite Gürtelprüfung des Jahres statt. Als Prüfer war Wolfgang Falke aus Bad Eilsen geladen. Neben 13 Prüflingen vom TV Jahn waren diesmal auch Gäste von der Universität Hannover sowie vom TSV Asendorf dabei.

Groß und Klein stellte sich daher den strengen Augen des Prüfers in den verschiedensten Disziplinen. Ian Pelz und Laura Ross waren diesmal die Jüngsten im Feld und legten ihre erste Prüfung zum weiß-gelben Gürtel ab. Dabei wurden sie vom Prüfer Wolfgang Falke vor allem für ihre Leistungen in der Partnerübung Einschrittkampf gelobt. Für Didem Bingöl (13 Jahre) war es hingegen die letzte Prüfung auf Vereinseben. Sie wird sich nun auf ihre Schwarzgurtprüfung im nächsten Jahr vorbereiten.

Wir gratulieren allen Prüflingen ganz herzlich!
weiß-gelb: Ian Pelz, Laura Ross, Luca Lehmann, Eike Köhler, Nikolai Zapke
gelb-grün: Angelina Faillaci, Jens Keller
grün: Maxime Keller, Jasmin Norra
blau: Chiara von Perbandt
blau-rot/braun: Luca Gaudino, Antonia Norra
rot-schwarz: Didem Bingöl


Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.

aufzaehlungspfeil15.06.15: LevesteII sucht noch Spieler
Erst am letzten Spieltag haben die II. Herren des TV Jahn Leveste den Klassenerhalt mit einem 4:4-Unentschieden beim SV Holtensen perfekt gemacht. Während der Saison war das Jahn-Team oft auf Unterstützung aus der Ü40-Mannschaft angewiesen. Dank der Hilfe von den Altsenioren sind die Mühlenteichkicker auch in der kommenden Spielzeit in der 2. Kreisklasse am Ball. Um personell wieder unabhängiger zu werden sucht die Mannschaft noch Mitspieler. Auf der Vereinshomepage unter Fußball - 2. Herren finden interessierte Spieler weitere Informationen über die Mannschaft und auch die Kontaktdaten der Spartenleitung und des Trainers.


Levestes 2. Fussballmannschaft sucht noch Spieler.

aufzaehlungspfeil09.06.15: Leveste II schafft am letzten Spieltag doch noch den Klassenerhalt
Holtensen (He) Durch ein 4:4 (3:1)-Unentschieden bei Staffelmeister und Aufsteiger SV Holtensen haben sich die II. Herren des TV Jahn Leveste am letzten Spieltag der 2. Kreisklasse den Klassenerhalt gesichert. "Dieser eine Punkt und etwas Schützenhilfe haben uns gerettet", erklärte Jahn-Trainer Christian Gilica hocherfreut. Die Mühlenteichkicker belegen in der Endabrechnung den drittletzten Rang mit jeweils einem Punkt Vorsprung vor dem TSV Goltern II und dem nun als Absteiger feststehenden BSV Gleidingen II. "Wenn wir das Remis nicht geholt hätten, dann wären wir abgestiegen. Wir hatten das schlechteste Torverhältnis und weil wir bereits am Samstag gespielt hatten, mussten wir auf gute Ergebnisse für uns am Sonntag hoffen", erläuterte Gilica, der tags darauf als Groundhopper erst die Partie von Goltern gegen den 1. FC Germania Egestorf-Langreder III (0:0) und anschließend das Spiel der SG Everloh-Ditterke gegen Gleidingen (6:2) besuchte. Weiterlesen »

Levestes Torwart Christian Helmstedt (links) und Co.-Trainer Sven Hartinger
freuen sich über den Klassenerhalt.


aufzaehlungspfeil04.06.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Zum Lesen des Artikels bitte das Bild anklicken.  


aufzaehlungspfeil03.06.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Ahmet Yildizadoymaz - für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  


aufzaehlungspfeil03.06.15: Leveste II bewahrt sich eine kleine Rettungschance
Leveste (He) Durch einen 6:1 (2:0)-Erfolg über den SV Eintracht Hiddestorf II haben sich die II. Herren des TV Jahn Leveste die kleine Chance auf den Klassenerhalt in der 2. Kreisklasse bewahrt."Jetzt kommt alles auf den letzten Spieltag an", erklärte Jahn-Coach Christian Gilica, der mit seinem Team als Tabellenvorletzter am kommenden Sonnabend um 15 Uhr zur finalen Partie ausgerechnet bei Aufsteiger und Meister SV Holtensen antreten muss. Weiterlesen »


  Die 2. Mannschaft des TV Jahn Leveste  

aufzaehlungspfeil21.05.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  


aufzaehlungspfeil19.05.15: Leveste II leicht spät zum 3:3-Endstand aus
Leveste (He) Der TV Jahn Leveste II hat sich vom Tabellenvierten SpVg. Hüpede-Oerie 3:3 (1:0)-Unentschieden getrennt. Der Punktgewinn stand allerdings auf wackligen Füßen. Erst in der 5. Minute der Nachspielzeit netzte Mike Just zum umjubelten Ausgleich für Leveste ein. Die Mühlenteichkicker rangieren weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz, konnten aufgrund der Patzer der Abstiegskonkurrenten aber bis auf einen Zähler an den TSV Goltern II heranrücken. Weiterlesen »

  Mario Rose  


aufzaehlungspfeil18.05.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil17.05.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil12.05.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil11.05.15: Leveste II gibt gegen den Spitzenreiter die Überraschung aus der Hand
Leveste (He) Den Blick allein auf das Endergebnis gerichtet könnte man nach der 1:4 (1:2)-Heimniederlage des Tabellenletzten TV Jahn Leveste II gegen Ligaprimus SV Holtensen vermuten, dass die Begegnung entsprechend den Platzierungen den im Vorfeld erwarteten Verlauf genommen hat. Die enttäuschten Gesichter im Jahn-Lager nach dem Schlusspfiff sagten dann aber anderes aus. "Wir hätten zur Halbzeit deutlich führen können und hätten dann sicherlich gute Chancen auf eine Überraschung gehabt", erklärte Jahn-Trainer Christian Gilica traurig. Weiterlesen »

  Abwehrspezialist Mike Just  

aufzaehlungspfeil08.05.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil08.05.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil07.05.15: Leveste II sendet ein Lebenszeichen
Leveste (He) Wir leben noch", kommentierte Christian Gilica den knappen 3:2 (2:0)-Heimerfolg des TV Jahn Leveste II gegen den SC Hemmingen-Westerfeld II erfreut. Der Jahn-Übungsleiter hält mit seiner Mannschaft zwar weiterhin die rote Laterne in den Händen, ist nach dem 5. Saisonerfolg aber wieder bis auf einen Punkt an den TSV Goltern II heran gerutscht.

Der Sieg gegen den Tabellenfünften stand allerdings auf sehr wackligen Beinen. Die Mühlenteichkicker konnten durch Sebastian Klein und den starken Sven Albert zwar eine schnelle 2:0-Führung vorlegen, spielerisch und läuferisch gaben allerdings die Gäste den Ton an und versäumten es bis zur Pause, ihre Chancen zu nutzen. Mit einem nicht unhaltbaren Distanzschuss verkürzte Hemmingen nach dem Wechsel auf 1:2. Sven Albert stellte mit einer sehenswerten Direktabnahme die alte Tordifferenz zum 3:1 wieder her. Angefeuert vom nimmermüden Libero Tobias Gilica (Bild) mussten sich die Hausherren fortan den wütenden Attacken der überlegen Gäste stellen und hatten Glück, dass Jahn-Keeper Christian Helmstedt einen Foulelfmeter parieren konnte. Mehr als den 2:3-Anschlusstreffer in der Schlussminute ließ die tapfer kämpfende Jahn-Mannschaft, in die sich auch die eingewechselten Daniel Füller und André Runzler nahtlos einfügten, schließlich nicht mehr zu. "Ich hab den Jungs zuvor gesagt dass sie einfach nur Spaß haben sollen. Das hat geklappt. Wir haben toll gekämpft, eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt und heute endlich unsere Torchancen genutzt", resümierte Gilica zufrieden.

  Nimmermüder Libero, Tobias Gilica  

aufzaehlungspfeil06.05.15: Leveste II geht in Langreder mit 1:5 unter
Langreder (He) Im Nachholspiel der 2. Kreisklasse unterlag der TV Jahn Leveste II bei der Drittvertretung des 1. FC Germania Egestorf-Langreder deutlich mit 1:5 (0:2) und ziert damit weiterhin das Tabellenende. Die Mannschaft von Trainer Christian Gilica hat nach der 13. Saisonniederlage bereits 4 Punkte Rückstand auf den Vorletzten TSV Goltern II.

In Langreder war es im ersten Abschnitt wie so oft in dieser Spielzeit. Die Mühlenteichkicker spielten eigentlich gut mit, nutzten aber ihre Chancen nicht und halfen bei den Gegentoren kräftig mit. "Wir hatten gute Möglichkeiten, treffen aber einfach das Tor nicht", haderte Jahn-Coach Christian Gilica, der gute Einschusschancen von Sven Albert, Tobias Gilica und Lukas Zieske notieren konnte. Die Gastgeber zeigten sich vor dem Jahn-Gehäuse hingegen eiskalt und trafen jeweils nach groben Abwehrschnitzern zur 2:0-Pausenführung. Der Anschlusstreffer nach Wiederanpfiff durch Levestes auffälligsten Akteur Alexander Neumann (Bild) nach einem tollen Sololauf hielt bei den Gästen kurzfristig die Hoffnung auf eine Wende aufrecht. Nachlassende Laufarbeit und ungenaues Passspiel brachten im Anschluss die Germanen aber immer wieder in den schnellen Gegenstoß. Spätestens nach dem 3:1 war die Sache dann klar und zwei weitere Gegentreffer besiegelten schließlich die Levester 1:5-Pleite.

  Levestes auffälligster Akteur, Alexander Neumann sorgte für den Anschlusstreffer.  


aufzaehlungspfeil30.04.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil28.04.15: Leveste II bleibt im Tabellenkeller
Laatzen (He) Der TV Jahn Leveste II steht nach der 1:4 (0:1)-Niederlage bei der SpVg. Laatzen II weiter am Tabellenende der 2. Kreisklasse. Im ersten Abschnitt hatten die Grün-Weißen zwar viel Ballbesitz und konnten auch das Mittelfeld schnell überbrücken, Torchancen blieben jedoch Mangelware. Die Gastgeber erwiesen sich im Offensivspiel wesentlich gefälliger und trafen nach zuvor zwei Pfostenschüssen zur verdienten 1:0-Pausenführung. "So schlecht war das von uns phasenweise nicht in der ersten Halbzeit. Wir haben nur zu wenig Torgefahr entwickelt", erklärte Jahn-Coach Christian Gilica.

Nach dem Wechsel konnte Sebastian Klein (Bild) für die Jahn-Elf zum 1:1 ausgleichen und so die Hoffnung auf wichtige Punkte im Abstiegskampf aufrechthalten. Ab der 60. Minute ließen die Kräfte bei Leveste jedoch zunehmend nach und die gut besetzte Laatzener Offensivabteilung nutzte die sich bietenden Lücken eiskalt aus und erhöhte bis zum Schlusspfiff auf 4:1.

  Sebastian Klein sorgte für den 1:1 Ausgleich.  

aufzaehlungspfeil28.04.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil21.04.15:
Pressebericht der Calenberger Zeitung

Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil17.04.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  


aufzaehlungspfeil17.04.15: Leveste II bleibt nach 0:3 gegen Kirchdorf weiter am Tabellenende
Leveste (He) Der TV Jahn Leveste II hat das Nachholspiel gegen die Bezirksligareserve des TSV Kirchdorf mit 0:3 (0:2) verloren. Während die Jahn-Kicker nach der 10. Saisonpleite weiterhin am Tabellenende der 2. Kreisklasse rangieren, wahrten die Gäste ihre Aufstiegschance.

"Letztlich haben wir verdient verloren", bilanzierte Levestes Trainer Christian Gilica, dessen Mannschaft beide Gegentreffer vor der Pause nach zwei schulmäßigen Kontern kassierte. "In beiden Situationen hatten wir vorne selbst gute Chancen auf einen Treffer. Aber wir vergeben die Dinger und werden dann jeweils im schnellen Gegenzug von Kirchdorf überlaufen", ärgerte sich der Jahn-Übungsleiter. Direkt nach der Pause trafen die Gäste zum vorentscheidenden 0:3 und sorgten am Levester Mühlenteich damit bereits frühzeitig für die Entscheidung. Gegen souveräne Kirchdorfer kamen die Hausherren zwar noch zu einigen Tormöglichkeiten, einen Anschlusstreffer konnte die abschlussschwache Jahn-Mannschaft allerdings nicht mehr erzielen.

Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil15.04.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung

Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil13.04.15: Leveste rutscht an das Tabellenende
Leveste (He) Nach der 0:2 (0:0)-Heimniederlage gegen den SV Northen/Lenthe ist der TV Jahn Leveste II auf den letzten Tabellenplatz der 2. Kreisklasse abgerutscht. "Das Spiel verlief insgesamt etwas unglücklich für uns. Wir hatten ebenfalls ein paar gute Torchancen, aber wenn man vorne die Dinger nicht reinhaut, dann bekommt man irgendwann selbst einen eingeschenkt und geht als Verlierer vom Feld", erklärte Jahn-Coach Christian Gilica.

  Christian Gilica, Trainer der 2. Herrenmannschaft  

Die Gäste begannen schwungvoll und hatten am Levester Mühlenteich in der Anfangsviertelstunde ein spielerisches Übergewicht mit einigen gute Möglichkeiten. Im Anschluss fanden die Hausherren besser ins Spiel, waren in der Offensive aber nicht zwingend genug. Mike Just köpfte aus Nahdistanz ans Gebälk des SVN-Tores, aber auch die Gäste konnten einen Pfostentreffer verbuchen. Torlos ging es in die Kabinen.

Nach dem Wechsel schwanden Leveste zunehmend die Kräfte und Northen schnupperte nach einigen weiteren Großchancen am ersten Treffer. Dennoch bot sich dem Jahn-Team die große Chance zur Führung. Sven und Niklas Albert scheiterten jedoch nacheinander mit ihren Versuchen. Besser machten es dann die Northener, die fortan ihre konditionelle Überlegenheit ausspielten und in der 78. Spielminute zur Führung trafen. Ein Konter kurz vor Ende der regulären Spielzeit brachte den Gästen schließlich den spielentscheidenden zweiten Treffer.


aufzaehlungspfeil30.03.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung


Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  


aufzaehlungspfeil25.03.15: TEAKWON-DO: Reichlich Medaillen beim 1. NTU Nachwuchsturnier in Bomlitz
Am 21.03. fand in Bomlitz das erste offene NTU Nachwuchsturnier statt. Unser kleines 8-köpfiges Team unter der Leitung von Familie Raulin und Verena Lühmann war gut auf die teilweise neuen Regeln für die Leistungsklassen 3-5 vorbereitet und konnte am Ende des Tages einige Medaillen nach Leveste holen. Auch wenn es an diesem Tag nicht für alle in die Medaillenränge reichte, war doch eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen. Weiterlesen »


Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  


aufzaehlungspfeil24.03.15: Pressebericht der Calenberger Zeitung


Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil23.03.15: Einladung zur Jahreshauptversammlung
Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am 27.03.2015 um 19:00 Uhr im Gasthaus Behnsen statt.


aufzaehlungspfeil20.03.15: FUSSBALL - Leveste II kassiert spät den Ausgleich
Leveste (HE) m vorgezogenen Spiel der 2. Kreisklasse trennten sich der TV Jahn Leveste II und der Tabellenfünfte SV Weetzen II 2:2 (1:1)-Unentschieden. "Wir möchten uns zunächst bei Weetzen für die Einwilligung in die Vorverlegung bedanken", freute sich Levestes Torwart Christian Helmstedt im Namen seiner Mannschaft über die faire Nachbarschaftsgeste. weiterlesen »

Mike Just


aufzaehlungspfeil17.03.15: FUSSBALL - Pressebericht der Calenberger Zeitung


Für größere Ansicht bitte das Bild anklicken.  


aufzaehlungspfeil15.03.15: FUSSBALL - Christian Gilica hat das richtige Gefühl
Gleidingen (HE) Christian Gilica hatte es irgendwie schon vorher gewusst. "Ich habe heute einfach ein gutes Gefühl. Wir holen heute wichtige Punkte", hatte der Trainer des TV Jahn Leveste II seinen Spielern vor dem wichtigen Gastspiel beim BSV Gleidingen II erklärt. Und der Jahn-Coach sollte recht behalten. Mit 2:1 (0:0) behielten die abstiegsgefährdeten Mühlenteichkicker im Kellerduell gegen Mitkonkurrent Gleidingen die Oberhand und verbuchten den 4. Saisonsieg. Mit 13 Punkten verbesserten sich die Grün-Weißen auf den drittletzten Tabellenplatz der 2. Kreisklasse.

Allerdings sah es zunächst nicht nach einem Auswärtssieg aus. Im Gegenteil, den ersten Abschnitt dominierten die Hausherren und stellten mit dem Wind im Rücken die Jahn-Defensive immer wieder vor heikle Aufgaben. Mit Glück und Geschick sowie einer guten kämpferischen Einstellung überstanden die Jahn-Kicker die erste Halbzeit jedoch unbeschadet. Nach dem Wechsel dann das umgekehrte Bild. Leveste war nun dank Rückenwind im Vorwärtsgang und Gleidingen dadurch vermehrt in der Defensive gefordert. Mit ihrer ersten Torchance im zweiten Abschnitt trafen die Hausherren dann etwas überraschend zum 1:0 (77. Spielminute). Dann schlug die Stunde des eingewechselten Benjamin Schütze. Erst stand er bei einem verunglückten Schussversuch von Niklas Albert in der 85. Minute goldrichtig und schob zum 1:1 ein, fünf Minuten später traf der Offensivallrounder aus dem Gewühl heraus die Latte des BSV-Tores und Sven Albert staubte zum vielumjubelten 2:1-Siegtreffer ab. "Wir haben eine tolle Moral gezeigt und haben uns auch von dem Rückstand nicht unterkriegen lassen. Alle haben super gekämpft", fand Levestes André Runzler nach Spielschluss lobende Worte für seine Mitspieler.


Benjamin Schütze  

aufzaehlungspfeil13.03.15: FUSSBALL - Pressebericht der Calenberger Zeitung


Für größere Ansicht Bild anklicken.  

aufzaehlungspfeil26.02.15: SPORTGASTSTÄTTE - Neue Pächter
Leveste (HE) Wir begrüßen ganz herzlich die neuen Pächter unseres Sportheims Sylvia Laue und Stefan Kahlisch.


Herzlich willkommen Sylvia Laue und Stefan Kahlisch  


aufzaehlungspfeil26.02.15: FUSSBALL - TV Jahn Leveste gegen SV Eintracht Hiddestorf
Leveste (HE) Die Erste Herren des TV Jahn Leveste ist am Sonntag beim SV Eintracht Hiddestorf zu Gast. “Nach bereits zwei witterungsbedingt ausgefallenen Spielen hoffen wir, dass es für uns endlich los geht“, ist unisono aus dem Jahn-Lager zu vernehmen. Anpfiff ist um 14 Uhr.


Bild aus der Calenberger Zeitung  


aufzaehlungspfeil25.02.15: FUSSBALL - Leveste II startet mit frischer Haarpracht in den Punktspielauftakt
Empelde (HE) Am kommenden Sonntag um 11:15 Uhr startet der TV Jahn Leveste II in der 2. Kreisklasse gegen den SV Holtensen in den Punktspielauftakt 2015 - und das mit frisch gerichteter Haarpracht. "Wir wollen schnittig in die Serie starten. Deshalb habe ich meine Kontakte spielen lassen und für mein Team einen Termin beim Frisör gemacht", erklärt Jahn-Coach Christian Gilica augenzwinkernd.

Auf Geheiß des Trainers versammelte sich das Jahn-Team kurzerhand im Friseursalon StarCut in Empelde zum kollektiven Haarschnitt. Friseurmeister Can Sahin und sein Bruder Deniz leisteten mit Schere, Kamm und Wachs ganze Arbeit und verpassten den Mühlenteichkickern ein neuen Look. Bereits seit dem 1. Dezember sind die beiden Hairstylisten in ihrem Salon an der Nenndorferstraße 60 in aktiv. "Wir bieten modische Damen- und Herrenfrisuren an. Das wir heute einer ganzen Mannschaft die Haare schneiden ist natürlich eine tolle Sache", erklärt Saloninhaber Can Sahin, während er bei Verteidiger Niklas Albert den Trimmer ansetzt. "Wir streben eigentlich eine Zusammenarbeit an. Das sich mein Team gleich komplett auf den Frisierstuhl setzt ist natürlich eine lustige Begleiterscheinung", klärt Christian Gilica die ungewöhnliche Maßnahme auf. Ein Gutes hat das gemeinschaftliche Style-Event auf jeden Fall: Sollte es bei den Jahn-Kickern am Sonntag gegen Holtensen nicht wunschgemäß laufen, ist eines gewiss: Die Frisur sitzt auf jeden Fall.


Besuch bei StarCut - Die Kicker vom TV Jahn Leveste II mit den Friseuren Can und Deniz Sahin  


aufzaehlungspfeil20.02.15: TENNIS - NÜRNBERGER LK-RACE
Ab sofort bietet der DTB-Partner mybigpoint einen ganz besonderen Service. Mit dem kostenlosen Nürnberger-LK-Race Widget können Sie den tagesaktuellen LK-Punktestand unserer Tennisspieler einsehen.


Bild anklicken um zu sehen, wer der aktuelle LK-Club-König ist.  


aufzaehlungspfeil13.02.15: FUSSBALL - Motivationsschub für Leveste II
Leveste (He) Mit einer tollen Aktion hat Sponsor Mathias Petters die abstiegsbedrohten II. Herren des TV Jahn Leveste überrascht. Der selbstständige Physiotherapeut vom Therapiezentrum Barsinghausen spendierte dem Team aus der 2. Kreisklasse einen Satz neue Trainingsbälle. "Ich hoffe, dass die Mannschaft mit den Bällen eine gute Vorbereitung absolviert und dann motiviert in die Rückrunde startet", erklärte Mathias Petters bei der Übergabe. "Das ist eine super Geste. Die Bälle können wir sehr gut gebrauchen", freute sich Jahn-Coach Christian Gilica.



Mathias Petters (vorne links) überreicht Christian Gilica und seinem Team die neuen Trainingsbälle.  


aufzaehlungspfeil13.02.15: FUSSBALL - Pressebericht der Calenberger Zeitung


Für größere Ansicht Bild anklicken.  


aufzaehlungspfeil09.02.15: FUSSBALL - Pressebericht der Calenberger Zeitung


Für größere Ansicht Bild anklicken.  


aufzaehlungspfeil09.02.15: FUSSBALL - Pressebericht der Calenberger Zeitung


Für größere Ansicht Bild anklicken.  


aufzaehlungspfeil28.01.15: EINLADUNG - Party für Jung und Alt am Valentinstag im Gasthaus Behnsen
Eintritt: 8,- Euro. Kartenvorverkauf: Gasthaus Behnsen, Westfalen Tankstele Leveste, Bäckerei Sprengel sowie Ines Dismer, Tel. 0177 - 4394543 und Wolfgang Grosam Tel. 0172 - 5140813.
Wir freuen uns auf Euch.



Für größere Ansicht Bild anklicken.  


aufzaehlungspfeil27.01.15: TAEKWON-DO - Bestandene Gürtelprüfungen
Am 25.01.2015 fand für die Levester Taekwondo-Sportler die erste Kup-Prüfung des Jahres 2015 statt. Unter den Augen von NTU Prüfer Carsten Runge stellten sich insgesamt 9 Prüflinge den Aufgaben des nächsthöheren Gürtels und mussten in zahlreichen Disziplinen ihr Können unter Beweis stellen.

Für alle Prüflinge haben sich am Ende die vielen Trainingsstunden ausgezahlt und sie konnten stolz den neuen Gürtel in Empfang nehmen.
gelb: Emma Luisa Lühmann, Jens Keller
gelb-grün: Maxime Keller, Jasmin Norra
grün-blau: Chiara von Perbandt
blau: Gül Dogu, Luca Gaudino
rot/braun: Didem Bingöl, Johannes Dorl

Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich!


Für größere Ansicht Bild anklicken.  


aufzaehlungspfeil20.01.15: TAEKWONDO - Neuer Anfängerkurs für Jugendliche und Erwachsene


Für größere Ansicht Bild anklicken.  


aufzaehlungspfeil19.01.15: FUSSBALL - Leveste II hat beim Celler Soccerpark-Turnier zumindest eine gute Bewegungseinheit
Hambühren (HE) Die II. Herren des TV Jahn Leveste haben bei den Celler Soccer Open den 8. Platz erreicht. Im "Stop und Lob-Sportpark" Hambühren war für die Mannschaft von Trainer Christian Gilica nach Niederlagen gegen den VFL Westercelle (0:7), SSV Südwinsen II (1:3) und den TuS Eicklingen II (5:7) bereits nach der Vorrunde Schluss. Der 8:3-Sieg gegen den TuS Oldau/Ovelgönne III war zwar schön herausgespielt, reichte aber nicht fürs weiterkommen. Im Spiel um den 7. Platz unterlagen die Mühlenteichkicker dem SSV Scheuen mit 1:4. "Es war wieder ein sehr nettes Turnier. Unsere Erwartungen waren zwar eigentlich etwas höher, aber zumindest hatten wir eine gute Bewegungseinheit", erklärte Jahn-Coach Gilica. Den Turniersieg holte sich Oldau/Ovelgönne II. Die TuS-Zweitvertretung setzte sich im Finale mit 2:1 gegen den SV Frielingen (am 18. März Gegner des TSV Goltern im Kreispokal-Halbfinale) durch.


Levestes Dennis Pasler (links) und André Kuschnik starten gegen den SSV Scheuen einen Gegenangriff  


aufzaehlungspfeil05.01.15: FUSSBALL - Lemmie jubelt beim Levester Hallenkick
Gehrden (HE) In der Vorrunde hatten die Gastgeber den MTV Lemmie noch mit 3:1 bezwungen. Die Revanche folgte dann allerdings im Endspiel des traditionellen Levester Neujahrsturniers: Mit 4:3 setzten sich die Lemmier im Finale gegen den TV Jahn Leveste II durch und nahmen anschließend jubelnd das Siegerpreisgeld in Empfang. Dritter wurde der VSV Hohenbostel, der das Spiel um Platz drei gegen die überraschend starken A-Junioren des TSV Wennigsen für sich entschied. Es war viel los in der Sporthalle am Hallenbad in Gehrden. weiterlesen »



Spielszene A-Junioren: Everloh gegen Wennigsen  


aufzaehlungspfeil02.01.15: Calenberger Ballsportler rollen das Feld am Maschsee von hinten auf
Hannover, Maschsee (HE) Sie hatten sich zum Jahresabschluss wieder die Laufschuhe angezogen. Die beiden Ballsportler Endric Müller und Christian Helmstedt beschlossen auch das Jahr 2014 traditionell mit einer Runde um den Maschsee. Beim Silvesterlauf rund um das hannoversche Gewässer trotzten der Handballer des HV Barsinghausen III und der Torhüter der II. Fußballherren des TV Jahn Leveste gemeinsam mit 2998 Gleichgesinnten den trüben Wetterbedingungen. Ursprünglich wollte das Calenberger Ballsportduo diesmal das Feld von vorn anführen.

Aufgrund verspäteter Einreihung in das Teilnehmerfeld mussten der Jahn-Keeper und der HVB-Spielmacher aber auf eine veränderte Taktik zurückgreifen. Überholen was möglich ist - so ging es schließlich in Slalommanier durch die illustre Läuferschar. Dabei passierte das Duo immerhin einen Schäfer mit seinen Schäfchen, vier geflügelte Engel und eine Teenagerin in schickem Kuhoutfit. Flotten Schrittes ging es noch an den Kämpferinnen und Kämpfern des Karate Clubs Seelze vorbei, ehe beide in 35,05 Minuten und auf den Plätzen 964 und 965 erschöpft aber freudig das Ziel am Nordufer erreichten.


Sieger Yannik Stubbe von der LG Eintracht Frankfurt war hier bereits nach 17:51 Minuten eingetroffen. "Wir wurden wieder toll angefeuert und es hat erneut sehr viel Spaß gemacht. Und so ungünstig ist das Starten vom Feldende doch nicht. Auf jeden Fall haben wir mehr Läufer überholt, als das wir selbst überholt wurden, wenn auch knapp. Nächstes Jahr reisen wir dennoch zeitnah an und reihen uns dann in der ersten Reihe ein", verkündeten die Freunde des runden Leders am Ufer des Sees augenzwinkernd.


Die Calenberger Ballsportler Endric Müller (Handball HVB) und Christian Helmstedt (Fußball TV Jahn Leveste) das Sportjahr traditionell mit einer Runde um den hannoverschen Maschsee beschlossen.  


aufzaehlungspfeil01.01.15: FROHES NEUES JAHR
Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden, Sponsoren und Partnern des TV Jahn Leveste ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr.






Ältere Beiträge aus unserem Vereinsleben finden Sie im NEWSARCHIV.

 


 PREMIUM-PARTNER

Logo Germeritt

2

TOP-PARTNER

utohaus HamlLogo AH Blank

Logo REWE

Logo Kamolz

Weitere Sponsoren »

2