PRESSEBERICHT

 
 




 


 

 

 
« zurück

aufzaehlungspfeil19.04.17: Leveste II feiert in Springe den ersten Auswärtssieg
Springe (He) Nach zwei guten Auftritten ohne Punkte gegen Völksen und Hohenbostel hat der TV Jahn Leveste II mit einer eher mäßigen Leistung durch einen 1:0 (0:0)-Auswärtserfolg beim SC Bison Calenberg drei Siegzähler eingefahren. Durch den zweiten Saisonsieg hält die Mannschaft von Trainer Christian Gilica mit nunmehr acht Punkten Anschluss an die Nichtabstiegsplätze. "Ich habe fest an den Sieg geglaubt", freute sich Jahn-Coach Gilica.

In der ersten Halbzeit hatten die von den starken A-Junioren Marco Jankowski, Frerk-Tore Bruns und Christian Wigele unterstützten Grün-Weißen auf dem Springer Sportplatz in der Bisonstraße leichte Feldvorteile, die besseren Chancen hatten allerdings die Gastgeber. Das torlose Remis zur Pause war dennoch Leistungsgerecht. Mit dem Wind im Rücken war Leveste auch nach dem Wechsel tonangebend. Bei zwei Kontermöglichkeiten waren die Springer aber gefährlich nahe am Führungstreffer.

Zunächst retteten Bruns und der Pfosten für die Jahn-Farben. Ein weiteres Mal parierte Keeper Christian Wigele aus kurzer Distanz. Den goldenen Treffer der vom Niveau insgesamt sehr übersichtlichen Partie erzielte schließlich Sven Albert fünf Minuten vor Spielende. "Mit 13:1 Ecken und 16:5 Freistößen für uns geht das Spiel und Ergebnis trotz des Pfostentreffers in Ordnung. Leider haben wir nicht mehr aus unseren Chancen gemacht. Dank guter Abwehrarbeit haben wir das erste Mal keinen Gegentreffer bekommen", resümierte Gilica, der Frerk-Tore Bruns und Hendrik Großmann abschließend ein Sonderlob aussprach.


 


 PREMIUM-PARTNER

Logo Germeritt

2

TOP-PARTNER

utohaus HamlLogo AH Blank

Logo REWE

Logo Kamolz

Weitere Sponsoren »

2